Cache-Tour Ratingen

Heute war ich mit meinem Kumpel „Big Red“ Jan in meiner Heimatstadt Ratingen cachen.

Ausbeute: 6 Caches gefunden und bei einem gekniffen. :(

Nachdem wir erstmal bei Regen quer durch die sumpfigen Wälder des Erholungsparks „Blauer See“ gestapft waren, kam auch der erste Cache: Eine alte Bunkeranlage (GC1HJPD) mitten im Wald. Ich möchte an dieser Stelle nicht zuviel verraten, aber es ist kein Cache für Sonntagsklamotten :) . Durstig von der Anstrengung ging’s erstmal zu Real ‘nen Kasten Bier holen. Prost.

Danach kamen 4 kleine Caches in Ratingen Tiefenbroich und Lintorf – alle ganz fleissig im 15 Minuten – Takt geloggt :)

Darauf folgte ein sehr schöner Lost Place: Hotel Krummenweg(GC1139D).  Ein altes stillgelegtes Hotel, welches bis auf die fehlenden Fenster, zerstörten und besudelten Sanitäranlagen und vielen Graffitis eigentlich noch relativ gut in Schuss ist. Neben dem Erdgeschoss haben wir dann auch noch 1. Etage und Keller durchsucht… im dunkeln natürlich. War schon schön schaurig :) Hier gibts ein paar Infos: Der Spurensammler.

Unser letzter Cache auf der Liste war dann der CATWALK deluxe (GC149CG) – allerdings musste ich bei dem kneifen. Nach einem langen Cachetag bei Regen, mit schlammigen Schuhen, im dunkeln und mit Bier in der Birne wäre dieser Cache unverantwortlich gewesen… daher habe ich nach 20m abgebrochen und mir vorgenommen, den Cache erneut im hellen anzugehen.

Alles in allem ein sehr guter Tag. Und nochmal Prost. :)

Advertisements

One response to “Cache-Tour Ratingen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: