Stand der Dinge

Viel hat sich dieses Jahr aus Zeitmangel leider nicht getan. Allerdings hab ich es endlich mal geschafft, den Motor auszubauen und kann ihn jetzt mal näher untersuchen. Die ToDo Liste ist etwas gewachsen, aber der Satz Reifen ist mittlerweile schon da. Dann kann ich ja jetzt wieder mit Vollgas übern Garagenhof rollen, ohne die Kontrolle zu verlieren. Folgende Bilder zeigen den aktuellen Zustand (gestern):

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: