Das erste Mal in 4 Wänden

Nach einigen Bäumen und einer Wand war es nun einmal Zeit sich an einem Ort abzuseilen, wo man nicht ganz soviel Platz hat. Geil wären ja Höhlen und Schächte, aber wir wollten mal klein anfangen (ausserdem gibbet sowas nicht in unmittelbarer Umgebung 😦 NRW bietet da nicht ganz soviel). Ausgesucht haben wir (Ackeratze, Morschl und meine Wenigkeit) uns einen Turm im Mettmanner Neanderthal. Nacch ausgiebiger Einweisung hat auch Morschl seine Höhenangst runtergeschluckt und sich abgeseilt. Hier ein paar Bilder:

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: